FOTOSTRECKE: Untergründe

mit Aufnahmen von Holger Happel und Frieder Salm/Berliner Unterwelten e. V.

Berlin, AEG-Versuchstunnel (Bild: Holger Happel)
Berlin, AEG-Versuchstunnel (Bild: Holger Happel)

Das 20. Jahrhundert bescherte Berlin bekanntlich eine äußerst bewegte Geschichte. Während deren architektonische Landmarken oft innerhalb kurzer Zeit wieder verschwanden, zeigen sich die baulichen Zeitzeugen im Untergeschoss der Stadt deutlich langlebiger. Kanäle, Bunkeranlagen, Kellergewölbe und U-Bahn-Schächte beleuchten die wechselnden Stadtkonzeptionen Berlins vor dem Hintergrund rasanter Stadtexpansionen, der NS-Diktatur, des Zweiten Weltkriegs oder der deutschen Teilung. Eine Auswahl haben wir hier zusammengestellt – mit freundlicher Unterstützung der Berliner Unterwelten e. V. Der Verein erschließt die unterirdischen Strukturen der Hauptstadt in speziellen Führungen. Viele der hier gezeigten Orte sind jedoch für gewöhnlich unzugänglich – wir bedanken uns herzlich für die Bilder und diesen exklusiven Einblick in den Berliner Untergrund!

Die in dieser Fotostrecke veröffentlichten Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Verwertung, Vervielfältigung, Bearbeitung und Verbreitung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Berliner Unterwelten e. V.