A California State of Mind

Los Angeles, Bailey House (Bild: Ilpo's Sojourn (Flickr), CC BY 2.0)
Los Angeles, Bailey House (1959, Fritz Koenig) (Bild: Ilpo’s Sojourn (Flickr), CC BY 2.0)

Stellen Sie sich bitte für einen Moment vor, es wäre Februar. Ein deutscher Februar. Packen Sie in die Vorstellung alles Verfügbare an Nebelschwaden und Rollkragenpulloverwetter. Dann dürften Sie jetzt in der richtigen Stimmung sein für die folgende Meldung: Vom 17. bis zum 20. Februar 2016 wird in Los Angeles im Getty Center die Konferenz „A California Stat of Mind. The Modern House Museum in Southern California“ ausgerichtet.

Das Netzwerk „Iconic Houses“, eine Plattform für moderne Hausmuseen und Architektenhäuser, veranstaltet damit seine vierte internationale Tagung. In einer Stadt, die nicht nur für Sonne und Palmen, sondern auch für seine moderne Baukunst eine Reise wert ist – von der Holzbauweise des Gamble House (1909, Greene & Greene) bis zur Glas-Stahl-Konstruktion Glaskubus des Bailey House (1959, Fritz Koenig). Die Konferenz startet am 17. Februar mit einer „Pre-conference House Tours“ durch die Stadt. Für Mitglieder des Netzwerks und ausgewählte Fachleute werden zudem themenbezogene Workshops angeboten: vom Umgang mit kleinen Hausmuseen bis zu Erhaltungskonzepten für moderne Anwesen. Vom 18. bis zum 19. Februar folgen für das allgemeine Publikum verschiedene Vorlesungen und an den Nachmittag Führungen durch ausgewählte Häuser. Als Ausklang können die Teilnehmer für den 20. Februar noch eine der „Post-conference House Tours“ durch Palm Springs buchen. (kb, 6.6.15)