Katharina Sebold

katharina_sebold_privat* 1984, Studium der Kunst- und Kulturwissenschaften in Bremen und St. Petersburg sowie der Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas in Berlin und Frankfurt/Oder, seit 2014 akademische Mitarbeiterin an der BTU in Cottbus und assoziierte Doktorandin am IRS, Promotionsprojekt über Altstadtplatte in Bernau, Gotha und Greifswald.

Heftredaktionen: Umbrüchig (16/2, mit J. Reinsberg); Beiträge: Urban Diaries (November 2016) Der private Blick (September 2016), Design im Weltall (16/3)Interview mit Karl Schlögel (16/2, mit J. Reinsberg), Kirche wird Kulturhaus (16/2).

Philipp Stoltz

Philipp_Stoltz_Bild_privat* 1983, Dipl.-Theol., Studium der Evangelischen Theologie in München, wiss. Mitarbeiter in der interdisziplinären DFG-Forschergruppe „Der Protestantismus in den ethischen Debatten der Bundesrepublik Deutschland 1949–1989“, Dissertationsprojekt: „Kommunikation ethischer Themen durch Architektur“, seit 2016 Pfarrer in München-Waldperlach.

Beiträge: Ökumenische Zentren (15/4), regelmäßig aktuelle Meldungen.