Katharina Empl, "Bau Schmaus" (Bild: Montage des Buchcovers, Random House/DVA)

Bauschmaus

Es ist die ideale Verbindung aus lecker und lehrreich: Mithilfe der neuen Publikation „Bauschmaus“ bei Random House (DVA) können Sie mit Knäcke, Zwiebeln und etwas Courage die Oper von Sydney zaubern. Oder die Pariser Kirche Sacré-Coeur aus Schaumküssen und Schlagsahne. Die Idee zu diesem Buch- und Bastelprojekt entstand im privaten Kreis: zwei Kunstlehrerinnen, ein Kunstlehrer, ein Entwickler für Backöfen und eine Buchhändlerin suchten ein Geburtstagsgeschenk für einen gemeinsamen Freund – und schufen am Ende ihr eigenes Handbuch für Lebensmittelarchitekten.

Die Bastelvorschläge sind teils poetisch, teils humorvoll, aber immer erhellend: das Hunterwasserhaus aus Lakritzröllchen, die Elbphilharmonie aus Tilsitter, die Sagrada Família aus Reisnudeln, aus Zwieback … Die Autoren – Katharina Empl, Marie-Jeannine Félix, Maximilian Huber, Susanne Huber, Andreas Wittmann – möchten den Blick für Architektur schärftenund zum Nachmachen anregen. (kb, 21.10.18)

Empl, Katharina u. a., Bauschmaus, Random House/DVA, München 2018, Hardcover, rund 90 Farb-Abbildungen, ISBN 978-3-421-04110-4.

Titelmotiv: Katharina Empl, „Bauschmaus“ (Bild: Montage des Buchcovers, Random House/DVA)