Bauhaus für Kinder

Berlin, Bauhaus-Archiv (Bild: Eisenacher)
Das Gebäude des Berliner Bauhaus-Archivs wurde 1979 eingeweiht (Bild: Eisenacher)

Sie sind schon über zwölf? Dann leihen Sie sich im Freundeskreis was Passendes aus. Denn das Berliner Bauhaus-Archiv bietet vom 14. bis zum 18. Juli 2014 wieder sein Ferienprogramm an. Unter dem Titel „LINIEN_LAUFEN_LASSEN“ können sich Kinder und Jugendliche zwischen acht und zwölf Jahren spielerisch dem Thema Moderne nähern: Linien legen, zeichnen, bauen und bewegen.

Unter der Leitung der Künstlerin Claudia Hartwig und der Architektin Katharina Stahlhoven geht es um die Frage: Wo finden sich Linien in der Kunst, Gestaltung, Architektur, Musik und Geschichten? Angeregt durch Bauhaus-Werke, wird das Motiv der Linie ausgelotet und dreidimensional umgesetzt. Im Skulpturenhof des Museums bauen die Kinder ihr eigenes, großes Linienmodell aus Stangen und Kabelbindern. Es wird eine Teilnahme-/Materialgebühr erhoben, Anmeldungen sind erbeten über „Jugend im Museum“: 030/266422242, info@jugend-im-museum.de oder online. Ein weiterer Termin ist für die Herbstferien (20. bis 24. Oktober 2014) vorgesehen. Und Angebote für Erwachsene gibts im Bauhaus-Archiv natürlich auch noch. (kgb, 2.7.14)