Dagobert Duck und sein Geldspeicher (© Disney, via duckipedia.d

Geldspeicher von Abriss bedroht

Manche Architekturikonen sind so legendär, dass sie für manche irreal wirken mögen. Doch dieser Geldspeicher ist in Wort und Bild bestens bezeugt, es handelt sich immerhin um das Herzstück im Finanzimperium des Dagobert Duck. In Entenhausen erhebt sich das würfelförmige Gebäude (37 x 39 Meter) zwischen Distel- und Scharrenstraße auf dem Glatzenkogel. Nun droht dem nachkriegsmodernen Schmuckstück ein massiver Eingriff, denn zwischen Eigentümer und Kommune wurde ein Kompromiss ausgehandelt: Der Bestand soll “energetisch saniert” werden. Und hier wird es spannend, denn Donald Duck drängt auf einen kostengünstigen Neubau, natürlich stabil, sicher und widerstandsfähig. Nur der Schriftzug “DD” müsse erhalten bleiben oder nachempfunden werden. Aus Sicht der Kommune wiederum gilt es, die “modernen baulichen Standards” einzuhalten, die Energieeffizienz zu gewährleisten und nachhaltige Rohstoffe einzusetzen. All das soll mit dem Stadtbild Entenhausens zusammenpassen. Hier klingt der Freiraum für eine Sanierung im Bestand an.

Vor diesem Hintergrund lobte die Berliner Egmont Ehapa Media GmbH nun “im Auftrag der Stadt Entenhausen” einen Architekturwettbewerb aus. Das zur Verfügung stehende Grundstück misst 50 x 68 Meter. Aus sicherheitstechnischen Erwägungen behält sich der Eigentümer die Ausgestaltung und Grundrissplanung selbst vor. Teilnehmende am Architekturwettbewerb müssen einreichen: eine Immatrikulationsbescheinigung der Architektur oder verwandter Studiengänge, 3D-Plänen in Schwarz-Weiß, eine Ansicht der vier Gebäudeseiten, eine Aufsicht des Grundstücks mit dem Gebäude, eine Darstellung der gewählten Materialien und Baustoffe inklusive einer Begründung (maximal eine DIN A4-Seite) sowie eine Darstellung der Energieeffizienzklasse des Gebäudes (maximal eine DIN A4-Seite). Bis zum 9. Januar 2022 um 23.59 Uhr können Vorschläge in digitaler Form eingereicht werden unter: geldspeicher@micky-maus.de. Ausgezeichnet werden die drei “kreativsten Entwürfe” mit Prämien zwischen 1.500 und 500 Euro. Zudem sollen sie im Mai 2022 in einem eigens dafür produzierten Comic in Szene gesetzt werden – eine perfekte Bühne, um gerade eine nachhaltige Bestandssanierung vorzustellen. (kb, 5.12.21)

Dagobert Duck und sein Geldspeicher (© Disney, via duckipedia.de)