Handtasche "0931" nach dem Entwurf von Dieter Rams (Bild: tsatsas.com)

Dem Rams seine Frau ihre Handtasche

Um es gleich vorwegzunehmen: Die Frau des Designers Dieter Rams heißt Ingeborg. Sie ist Fotografin, noch dazu eine gute. Doch hier geht es mehr um das, was Ingeborg Kracht-Rams an der Hand hängt, um eine von ihrem Mann vor 55 Jahren entworfene Tasche. Auch hier folgte er seiner Maxime: So wenig Design wie möglich. In diesem puristischen Stil prägte er ganze Produkt-Generationen von Braun bis Vitsoe.

Im vergangenen Jahr hatte das Design-Duo Tsatsas, bestehend aus dem Ehepaar Esther Schulze-Tsatsas und Dimitrios Tsatsas, bereits einen Taschenentwurf des Architekten Ferdinand Kramer wiederaufleben lassen. Jetzt hat die kleine Frankfurter Taschenmanufaktur mit der Rams-Tasche „0931“ einen weiteren Design-Klassiker in ihr erlesenes Programm aufgenommen. Der Preis liegt hier noch gerade im dreistelligen Bereich, schließlich wird in der traditionsreichen Lederstadt Offenbach mit europäischen Materialien gearbeitet. Und eine solche Tasche ist auch eine Investition, immerhin trägt Ingeborg Kracht-Rams die ihre seit über einem halben Jahrhundert. (kb, 19.12.18)

Handtasche „0931“ nach dem Entwurf von Dieter Rams (Bild: tsatsas.com)