Bekannt wurde der Architekt Ernst Neufert nach dem Krieg durch seine Bau- und Lehrtätigkeit in Darmstadt – weniger bekannt sind seine vielfältigen Bezüge zur Stadt Weimar vor 1945: Hier studierte er an der Baugewerkenschule und am Bauhaus, arbeitete für Walter Gropius und lehrte an der Bauhochschule. Dem Wirken dieses renommierten Architekten widmet die Bauhaus-Universität am 29. April 2014 die Tagung “Ernst Neufert in Weimar. Architektur zwischen Entwurf und Norm”. Parallel wird an der Universität bis zum 4. Mai 2014 die Doppelausstellung “Ernst Neufert. Leben und Werk des Architekten 1900-1986/Einblicke in das Privatarchiv” gezeigt. (11.4.14)

Bauhochschule Weimar (Bild: Uni Weimar)

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.