Leimen, Eternit-Hallen (Bild: Eternit AG, CC BY SA 3.0 oder GFDL, 1954, via wikimedia commons)

Eternit-Hallen Leimen: Neufert-Bau in Gefahr?

Dass der Architekt Ernst Neufert (1900-1986) mehr war als der Verfasser der generationsprägenden Bauentwurfslehre (erschienen ab 1936), hat sich inzwischen herumgesprochen. Doch nicht jedes seiner gebauten Werke genießt bereits die Wertschätzung, die es verdient. Seine erste Karriere hatte Neufert vor 1945 gestartet, zunächst am Bauhaus für und später mit Walter Gropius, schließlich für Albert Speer und im Vorsitz der Leitstelle Bau im „Deutschen Normenausschuß“. Fast nahtlos gelang es ihm, nach Kriegsende einen zweiten Anlauf zu nehmen als Dozent an der TH Darmstadt – und immer wieder auch als Entwurfsverfasser einzelner Bauten. Darunter finden sich verschiedene Industrieprojekte wie für die Dyckerhoff-Zementwerke sowie in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre und in den frühen 1960er Jahren für die Eternit AG.

In Leimen gestaltete Neufert ab 1954 verschiedene Bauten des dortigen Eternit-Werksgeländes, darunter zwischen 1954 und 1957 die Werkshallen mit Bürotrakt und Kantine. Für die sog. Eternit-Hallen fand er die Großform eines elegant gereihten Sheddachs, sodass sich im Profil die namensgebende Sägeform ergibt. Doch Neufert ging noch einen Schritt weiter und machte die Funktion, den Inhalt, zur Außenhaut: Er verkleidete Stahlkonstruktion mit Welleternitplatten (Faserzementplatten). Die Hallen stehen seit 2017 leer und seit 2021 unter Schutz – als Teil eines Ensembles mit Werkstatt- und Sozialgebäude, Pförtnerhaus und Fahrzeugunterständen. Trotz des damit zertifizierten baukulturellen Wertes der Sachgesamtheit wurde im Sommer ein Abbruchantrag gestellt, zuvor hatten bereits Modernist:innen von Beräumungen auf dem Gelände berichtet. Die Städte Leimen und Heidelberg wollen das Areal zum Gewerbegebiets umwandeln. Fachwelt und Denkmalpflege kämpfen aktuell für den Erhalt dieses Industriedenkmals – denn ein simpler Abriss statt einer intelligenten Weiternutzung würde weder dem baukulturellen Wert des Ensembles noch dem planerischen Niveau eines Ernst Neufert gerecht. (kb, 26.8.21)

Leimen, Eternit-Hallen (Bild: Eternit AG, CC BY SA 3.0 oder GFDL, 1954, via wikimedia commons)