fallofthewall

"Wall Ball" - der Ball zum Jubiläum (Bild: Mauerfall Shop)
„Wall Ball“ – der Ball zum Jubiläum (Bild: Mauerfall Shop)

Niemand wil die Mauer wieder aufbauen. Nun ja. Zumindest wählt man in Berlin dafür an diesem Wochenende das Licht. Die „Lichtmauer“ entlang der inzwischen historischen Grenzlinie gehört zum Festprogramm, mit dem Berlin das Jubiläum begeht: Vor 25 Jahren wurde die Mauer im geteilten Berlin zu Fall gebracht. Heute kann man sich auch virtuell an dieses Ereignis erinnern. Sie können sich online über die historischen Hintergründe des Mauerfalls informieren, Ihre ganz persönliche Mauergeschichte erzählen oder prominente Mauerpaten sichten.

Natürlich sind Facebook, Instagram und Twitter mit von der Partie. Und der offizielle Online-Shop vervollständigt das Vergnügen: vom zertifizierten Stück Grenzmauer über Bildbände, Thementassen und T-Shirts bis zum „Wall Ball“. Der weiße Jubiläumsflummi mit LED-Licht ist zugleich als Beitrag zum Event gedacht. Er soll die Lichtinstallation durch viele helle Kleinbeiträge unterstützen. (kb, 8.11.14)