Ammersbek, Hauses am Schüberg (Foto: Raimund Marfels, Bild: Kreisarchiv Stormarn 26715, CC BY NC SA 4.0)

Good Bye, Haus am Schüberg

Im schleswig-holsteinischen Ammersbek entstand bis 1956 das Haus am Schüberg. Bereits ab 1951, mit dem Kauf des landschaftlich reizvoll gelegenen Grundstücks durch die Probstei Stormarnk hatte die kirchliche Arbeit vor Ort begonnen. Zunächst verfügte man über eine Kapelle (1952/53), ein Reetdachhaus, ein Wirtschaftsgebäude und Stallungen. Die Kapelle diente vorerst auch der örtlichen Gemeinde als Gottesdienstort. Beim Bau der breitgefächerten Anlage im Stil damaliger Schul- und Jugendherbergsbauten wurde die Kapelle in das Ensemble einbezogen. Die Reetdachkate fiel später einem Blitzschlag zum Opfer. Der damit verbundene Brand zog 1969 auch weitere Teile der Anlage in Mitleidenschaft, die teils ersetzt oder umgebaut wurden.

Was in der Nutzung als evangelisch-lutherische Jugendferienherberge startete, wurde später zur kirchlichen Tagungsstätte umgestaltet. Der Bau galt als einziges evangelisch getragenes Bildungshaus in der Region Hamburg. Man hatte sich dort ab den 1980er Jahren auf die Themen Ökologie und konziliarer Prozess (“Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung”) spezialisiert. Die Anlage wurde getragen vom Kirchenkreis Hamburg-Ost. Noch 1997 hatte man das Haus umfassend saniert und 2014 erneut auf den aktuellen technischen Stand gebracht, dabei auch im Innenhof einen neuen Andachtsraum angelegt. Seit 2020 wurde die wirtschaftliche schwierige Situation greifbar und durch Corona noch zusätzlich verschärft. Das Haus am Schüberg wurde im Juni 2021 geschlossen und steht nun zum Verkauf. Die Arbeit des dortigen Umwelt- und Kunst-Hauses soll weitergehen, allerdings an anderem Standort. (kb, 31.10.21)

Ammersbek, Hauses am Schüberg (Bild: Kreisarchiv Stormarn 971, CC BY NC SA 4.0, historische Postkarte)

Ammersbek, Hauses am Schüberg (Bild: Kreisarchiv Stormarn 971, CC BY NC SA 4.0 , historische Postkarte)

Haus am Schüberg (Foto: Stefan Watzlawzik, Bild: Kreisarchiv Stormarn 280, CC BY NC SA 4.0, 2007)

Ammersbek, Haus am Schüberg (Foto: Stefan Watzlawzik, Bild: Kreisarchiv Stormarn 280, CC BY NC SA 4.0, 2007)

Titelmotiv: Ammersbek, Hauses am Schüberg (Foto: Raimund Marfels, Bild: Kreisarchiv Stormarn 26715, CC BY NC SA 4.0)