Himmelstürmend für Kids!

Frankfurter Hochhäuser für Kinder erklärt: Das neue Buch vom Antaeus-Verlag (Bild: Antaeus)
Frankfurter Hochhäuser für Kinder erklärt: Das neue Buch vom Antaeus-Verlag (Bild: Antaeus)

Sie suchen noch ein nettes Weihnachtsgeschenk für Ihre Kinder, Neffen, Nichten? Zumindest, wenn Sie aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen, bietet das neue Buch des Antaeus-Verlags spannende Lektüre – auch für Kids, die man sonst mit Sachbüchern auf Bäume treiben kann. Passend zur gleichnamigen  Ausstellung im Deutschen Architektur Museum (DAM) liefert „Himmelstürmend – Frankfurter Hochhäuser für Kinder“ Wissenswertes zu 20 Frankfurter Wolkenkratzern. Welches ist das höchste? Ab welcher Höhe spricht man von einem Hochhaus? Und welches war eigentlich das erste? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Autoren Arne Winkelmann und Bettina Gebhardt in ihrem „etwas anderen“ Architekturführer.

Auf Doppelseiten finden sich  Informationen zu je einem Gebäude und wichtigen Aspekten der Himmelstürmer-Architektur wie Höhenrekorde, Namensgebung, Ökologie oder Formgebung. Auf jeder Doppelseite befindet sich auch eine kleine Aufgabe oder ein Rätsel. Das Maskottchen „Messi“ – kein Mensch mit krankhaftem Sammeltrieb, sondern ein kleiner Messeturm – begleitet durch den Hochhausdschungel. Das Buch entstand mithilfe und Finanzierung der Freunde des Deutschen Architekturmuseums. (db, 14.12.14)

Winkelmann, Arne/Gebhardt, Bettina, Himmelstürmend – Frankfurter Hochhäuser für Kinder. Antaeus-Verlag, Frankfurt 2014, 52 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-9810809-3-3.