Potsdam, Rechenzentrum, um 1980 (Bildquelle: Müller, Ursula/Höchst, Otto, Potsdam, hg. von Potsdam Information, Potsdam 1980, via lernort-garnisonkirche.de)

Offener Brief Garnisonkirche: Lernort statt Turmhaube

Die Liste der Unterzeichner:innen dieses offenen Briefs ist lang: Knapp hundert Wissenschaftler:innen, Architekt:innen, Künstler:innen, Kirchenvertreter:innen und Kulturschaffende appellieren an die Verantwortlichen, auf einen Nachbau der historischen Turmhaube der Garnisonkirche Potsdam zu verzichten. Diese stehe „für einen problematischen Nationalprotestantismus“. Zwar wurde der Turm 1968 von DDR-Seite gesprengt, seine Haube jedoch ging schon 1945 bei Fliegerangriffen verloren und erinnerte durch ihr Fehlen lange an die Kriegszerstörungen. Befürworter:innen des Wiederaufbaus der Garnisonkirche betonen die städtebauliche bzw. architektonische Qualität und positiv besetzte historische Momente (z. B. die Bildung der Preußischen Union). Andere kritisieren eine Rekonstruktion, die am (kirchlichen) Bedarf vorbei den Blick nicht in die Zukunft, sondern in eine zudem national getönte Vergangenheit richte (wie die Handschläge zwischen Hitler und Hindenburg).

Neben der Wiederaufbaustelle Garnisonkirche steht weiterhin das ehemalige Rechenzentrum (1971). Noch dient der ostmoderne Bau als Kunst- und Kreativhaus, dessen Mietvertrag allerdings 2023 ausläuft. Das Schicksal dieser Nutzung ist mit der Frage verknüpft ist, ob auch das Kirchenschiff wiederhergestellt werden soll (und wenn ja, wie). Entsprechend fordern die Unterzeichner:innen des offenen Briefs, den Schwerpunkt nicht auf eine Komplettrekonstruktion des Turms zu legen, sondern lieber den angekündigten Lernort nach vorne zu bringen und diesen mit Ausstellungsfläche, Personal und Finanzmitteln ganz konkret im Zukunftskonzept des Garnisonkirchen-Areals zu verankern. Denn, so der offene Brief, ein „Verzicht auf den umstrittensten Teil des Kirchturms wäre – neben dem Erhalt des Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum – eine Geste der Versöhnung.“ (kb, 12.3.21)

Offener Brief im vollen Wortlaut als pdf-Download

Titelmotiv: Potsdam, Rechenzentrum, um 1980 (Bildquelle: Müller, Ursula/Höchst, Otto, Potsdam, hg. von Potsdam Information, Potsdam 1980, via lernort-garnisonkirche.de)