invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte “verloren”. Daher macht mR mit der virtuellen Karte “invisibilis” diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück sichtbar – und für unbeschwerte Ausflüge haben wir noch ein paar einfach sehenswerte Kleinkirchen dazugepackt (K. Berkemann, seit 2017).

Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Thomas-Mann-Straße 10, 60439 Frankfurt am Main-Niederursel

2008 in gemeindliche (finanzielle) Eigenverantwortung übernommen, 2021 Eigentum an Regionalverband übertragen, Mai 2022 angekündigt, dass Kirche und Pfarrhaus zum Verkauf stehen.

Bau
Patrozinium : Dietrich-Bonhoeffer-Kirche
Konfession : ev.-landeskirchl.
Baujahr : 1969
Architekt : Werner W. Neumann
Status : bedroht
Ausstattung : Glasgestaltung: Hermann Goepfert; Betonreliefs: Thomas Zach.
Adresse
Land : Deutschland
Bundesland : Hessen
Stadt : Frankfurt am Main
Stadtteil : Niederursel
Straße : Thomas-Mann-Straße
Hausnummer : 10
Quellen
Internet : Link
Internet : Link
Literatur : Berkemann, Karin, Nachkriegskirchen in Frankfurt am Main (1945-76) (Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland; Kulturdenkmäler in Hessen), Stuttgart 2013 (zugl. Diss., Neuendettelsau, 2012).
Bildnachweis : 1) Gaki64, CC BY SA 3.0, 2013; 2) Karsten Ratzke, CC0 1.0, 2013.
bedroht
1969