invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, dann gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück wieder sichtbar:

Spitalkirche im eh. Armenversorgungshaus St. Martin

Severinstraße 2-6, 81541 München-Obergiesing

Kapelle 1988 wegen Baufälligkeit geschlossen, inzwischen profaniert, 2018 läuft Sanierung der gesamten Anlage, soll wohl kulturell weitergenutzt werden.

Bau
Patrozinium : Spitalkirche im eh. Armenversorgungshaus St. Martin
Konfession : röm.-kath.
Baujahr : 1894
Architekt : Carl Hocheder
Status : geschlossen
Details : erweitert 1903
Adresse
Land : Deutschland
Bundesland : Bayern
Stadt : München
Stadtteil : Obergiesing
Straße : Severinstraße
Hausnummer : 2-6
Quellen
Internet : Link
Bildnachweis : 1) Fentriss, CC0, 2013.
geschlossen
1894