invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, dann gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück wieder sichtbar:

St. Theresia

Goldfinkstraße 38, 45134 Essen-Stadtwald

2019 Umnutzung diskutiert mit Haus-in-Haus-Lösung für Kindergarten u. a.

Bau
Patrozinium : St. Theresia
Konfession : röm.-kath.
Baujahr : 1958
Architekt : Carl Lütge
Status : bedroht
Ausstattung : Glasgestaltung: Helmut Lang.
Adresse
Land : Deutschland
Bundesland : Nordrhein-Westfalen
Stadt : Essen
Stadtteil : Stadtwald
Straße : Goldfinkstraße
Hausnummer : 38
Quellen
Internet : Link
Internet : Link
Literatur : Essen baut. Eine Dokumentation, hg. vom Bund Deutscher Architekten Essen, Darmstadt 1960, S. 74 f.
Bildnachweis : 1)-11) Karena Lütge; 12) wiki05, gemeinfrei 2008.
bedroht
  • Besucher : 153 in 40 Tagen
1958