invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, dann gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück wieder sichtbar:

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

Johanneskirche

Scharnhorststraße 40, 51377 Leverkusen-Manfort

1Picture(s)
2020 geplant, sie Ende 2020 zu profanieren und darin eine Kindertagesstätte (in Verbindung mit einem Nachbarschaftszentrum) einzurichten.
1954

Lukaskirche

Hauptstraße 155a, 59846 Sundern

2Picture(s)
2019 Teilabbau genehmigt, Teile sollen gelagert werden für eine mögliche spätere Rekonstruktion.
1950

Martin-Luther-Kapelle

Kettelerstraße, 47626 Kevelaer

1Picture(s)
1962 versetzt von Brunnenstraße nach Winnekendonk, 2007 abgerissen.
1951

Erlöserkirche

Schachtstraße 104, 45768 Marl-Brassert

1Picture(s)
2015 geschlossen, umgenutzt zu Kulturzentrum.
1957

Bethlehemkirche

Fere-Straße 6, 86637 Wertingen

1Picture(s)
2006 abgerissen.
1950

Gemeindezentrum

Bungert, 53359 Rheinbach

1Picture(s)
nach 1969 abgerissen für neues Gemeindezentrum an anderer Stelle.
1949

Johannes-Notkirche

Martin-Luther-Straße, 52062 Aachen

1Picture(s)
1979 abgetragen nach Brand.
1949

Dankeskirche

Brehmstraße 110, 40239 Düsseldorf

1Picture(s)
1960 abgerissen für Neubau eines Bürohauses.
1950

Diasporakapelle vom Guten Hirten

Ludgeristraße 39, 48727 Billerbeck

1Picture(s)
vor 1975 abgerissen für Neubau.
1950

Friedenskapelle

Kapellenweg 4, 35287 Amöneburg-Ahrbergen

1Picture(s)
1981 abgebrannt, ersetzt durch Neubau.
1951

Gemeindezentrum

Ostlandstraße 14, 49685 Emstek

1Picture(s)
1971 abgerissen für Kirchenneubau.
1950

Golgathakirche

Kristallstraße 8, 80995 München-Ludwigsfeld

1Picture(s)
1967 umgesetzt vom KZ-Gelännde Dachau nach München, 2005/06 geschlossen, abgegeben an Georgisch-Orthodoxe, 2019 Abriss zugunsten neuer Wohnbauten diskutiert.
1952

Diasporakapelle

Zeppelinstraße 7, 79206 Breisach am Rhein

1Picture(s)
1967 abgerissen für Kirchenneubau.
1951

Ev. Kirche

Johanniterstraße 10, 79423 Heitersheim

1Picture(s)
in den 1970er Jahren umgenutzt für Wohnzwecke.
1951

Notkirche

Liebigstraße 2-4, 35260 Stadtallendorf

1Picture(s)
1960 umgenutzt zu Gemeindehaus.
1952

Alte Erlöserkirche

Lutherstraße 2B, 41466 Neuss-Reuschenberg

1Picture(s)
1972 umgenutzt zu Gemeindehaus, 2019 entwidmet, 2020 geplant Umbau zu Tagespflege.
1951

Notkirche der Luthergemeinde

Martinstraße 39, 47058 Duisburg-Düssern

1Picture(s)
1958 umgenutzt zu Gemeindesaal.
1949

Segenskirche

Breslauer Straße 3, 33129 Delbrück

1Picture(s)
Anfang der 1970er Jahre umgenutzt, zunächst Diskothek, später Wohnzwecke.
1949

Haus der Kirche

Am Wäldchen 7, 08349 Johanngeorgenstadt

1Picture(s)
umgenutzt für ev. Freizeitheims "Haus der Kirche".
1951

Lutherhaus

Kirchstraße, 02977 Hoyerswerda

1Picture(s)
1957 umgenutzt zu Gemeindehaus und Winterkirche.
1951

Kapelle auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof II

Grenzstraße, 13355 Berlin

1Picture(s)
1973 verkauft und umgenutzt zu Friedhofskapelle nach Kirchenneubau.
1951

Söderblomhaus

Stubbenkammerstraße 18, 18546 Sassnitz

1Picture(s)
umgenutzt zu Gemeindehaus und Winterkirche, 2018 abgebrannt während Umbaus zur Kindertagesstätte.
1952

Martin-Luther-Haus

Klarastraße 2, 48529 Nordhorn-Frenswegen

1Picture(s)
1958 umgenutzt zu Gemeindehaus.
1951

Versöhnungskirche

Kapellenstraße 15, 51491 Overath

1Picture(s)
2017 entwidmet für Kirchenneubau, in Freilichtmuseum Kommern versetzt.
1951
    24 SuchergebnissePer Page