invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, dann gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück wieder sichtbar:

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

Pauluskirche

Quellenweg 10, 20535 Hamburg

1Picture(s)
2005 umgenutzt zu Schule, 2017 erklärt vom Kirchenkreis als "nicht förderfähig".
1955

St. Michael

Gojenbergsweg 26, 21029 Hamburg-Bergedorf

4Picture(s)
2017 vom Kirchenkreis eingestuft als "nicht förderfähig".
1955

Lukaskirche

Wölckenstraße 24a, 22393 Hamburg-Sasel

2Picture(s)
2017 vom Kirchenkreis erklärt für "nicht förderfähig".
1965

Broder-Hinrick-Kirche

Tangstedter Landstraße 220, 22417 Hamburg-Langenhorn

1Picture(s)
2017 vom Kirchenkreis erklärt für "nicht förderfähig".
1954

Jubilatekirche

5, 22397 Hamburg-Lemsahl-Mellingstedt

1Picture(s)
2017 vom Kirchenkreis erklärt für "nicht förderfähig".
1961

St. Gabriel

Sorenremen 16, 22359 Hamburg-Volksdorf

1Picture(s)
2017 vom Kirchenkreis erklärt für "nicht förderfähig".
1968
28 SuchergebnissePer Page