invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, dann gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück wieder sichtbar:

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

St. Maximilian

Detmolder Straße 236, 33175 Bad Lippspringe

1Picture(s)
2018 profaniert, abgegeben an Russisch-Orthodoxe.
1999

St. Barbara

Elisenstraße 9, 45139 Essen-Ostviertel

1Picture(s)
zwischengenutzt durch koreanische, tamilische und frankophon-afrikanische Gemeinden, 2014 geschlossen, 2018 verkauft an Investor, soll abgerissen werden für Wohnbauten.
1905

Neuapostol. Kirche

Niedersachsenstraße 12, 49152 Bad Essen

7Picture(s)
2018 geschlossen und zum Verkauf.
1984

Ev. Kirche

Metzer Straße 31, 47137 Duisburg-Untermeiderich

1Picture(s)
2018 geschlossen.
1896

St. Matthias

Lindenstraße 13, 04934 Hohenleipisch

1Picture(s)
2017 profaniert, soll verkauft werden.
1958

Kreuzkirche

Lochnerstraße 19-21, 90441 Nürnberg-Schweinau

1Picture(s)
um 2008 geschlossen wegen Baufälligkeit, diskutiert wurden/werden z. B. Abriss oder Open-Air-Kirche (ohne Dach).
1963
1266 SuchergebnissePer Page