invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück sichtbar – und für unbeschwerte Ausflüge haben wir noch ein paar einfach sehenswerte Kleinkirchen dazugepackt (K. Berkemann, seit 2017).

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

Neuapostol. Kirche (Tränenkirche)

Mylauer Berg 22, 08491 Netzschkau

4Picture(s)
2021 zum Verkauf.
1897

St. Maria Himmelskönigin

Nobbenstraße 13, 38835 Osterwieck-Hessen

1Picture(s)
2011 aufgegeben und verkauft an privat.
1997

Bodelschwingh-Haus (Kirchenraum)

Bodelschwinghstraße 3, 58675 Hemer-Becke

1Picture(s)
2021 entwidmet, Umbau für Kindertagesstätte geplant.
1954

Christuskirche

Bahnstraße 4, 79664 Wehr-Öflingen

6Picture(s)
2018 Aufgabe diskutiert, 2021 Verkauf diskutiert.
1957

St. Christophorus (Sakristei)

Kirchhof 1, 59368 Werne

3Picture(s)
die Sakristei ist sei 2018 in der Diskussion um Abriss, Herbst 2021 Abriss angekündigt.
1999

St. Marien

Ulmenstraße/Lindenallee, 47229 Duisburg-Rheinhausen

1Picture(s)
August 2021 Sanierung als wirtschaftlich nicht tragbar beschrieben, Aufgabe für 2021 und folgender Abriss der Kirche geplant.
1958
1439 SuchergebnissePer Page