Knoll Modernism Prize

Hizuchi, Elementary-School (Bild: World Monument Fund)
Hizuchi, Elementary-School (Bild: World Monuments Fund)

Wer sich für die Erhaltung moderne Architektur einsetzt, hat nun wirklich einen Preis verdient – dachte sich der World Monuments Fund und lobte 2008 den Knoll Modernism Prize aus. Alle zwei Jahre warten seitdem auf den Preisträger 10.000 Dollar und ein wieder-aufgelegtes Exemplar des von Mies van der Rohe entworfenen Barcelona-Chair. Die letzten Preisträger kamen aus Deutschland, den Niederlanden und Japan. Vorschläge für das Jahr 2014 werden noch bis zum 30. Juni 2014 entgegengenommen unter: modernism2014@wmf.org.