Pantoffelkino

Bundesarchiv, Bild 183-1987-0212-010/CC-BY-SA-3.0-de, via Wikimedia Commons
Dresden-Neu-Gorbitz im Jahr 1987 im Schnee (Foto: M. Hiekel, Bild: Bundesarchiv, Bild 183-1987-0212-010/CC-BY-SA-3.0-de, via Wikimedia Commons)

Novemberblues? Dann ab aufs  Sofa und einen kuscheligen Betonfilm schauen. Unter dem Schlagwort „Pantoffelkino“ hat Gobi – die Gorbitzer Bürger Initiative – eine kleine, aber feine Auswahl an Videos zusammengestellt. Die Plattensiedlung Neu-Gorbitz wurde 1979 als größtes Bauvorhaben Dresdens in Angriff genommen. 1982 konnten bereits die ersten Mieter einziehen.

Zu diesem ehrgeizigen Siedlungsprojekt ist noch bis zum 25. Januar 2015 die Ausstellung „Dresdens vergessener Schatz“ im Kulturrathaus Dresden zu sehen. Noch mehr zum Thema Plattenbau bietet die kleine virtuelle Filmsammlung: Die Videos reichen von der ZDF Dokumentation aus dem Jahr 1972 über Reportagen zur Einweihung vom Palast der Republik bis hin zu Filmbeiträgen der letzten Jahre. Also: Ab auf die Couch! (kb, 21.11.14)