Produkt Altstadt

Produkt Altstadt

produkt_altstadt_transcript-verlagWeltweit entstehen neue Altstädte – die Unterscheidbarkeit zwischen historischen Stadtzentren und deren Imitationen wird dabei zunehmend unerheblich. Mit ihrem neuen Band „Produktion Altstadt“ skizzieren die beiden Herausgeber Carmen M. Enss und Gerhard Vinken diese Entwicklung seit ihren Anfängen im frühen 20. Jahrhundert und ordnen sie in die Stadtbaugeschichte der Moderne ein. Enss (Dr.-Ing.) studierte Architektur an der TU München und forscht zur Geschichte von Städtebau und Denkmalpflege an der Universität Bamberg. Vinken (Prof. Dr. phil.) ist Kunsthistoriker und Professor für Denkmalpflege/Heritage Sciences an der Universität Bamberg.

Die Herangehensweisen der Beitragsautoren des Tagungsbands reichen hierbei vom Heimatschutz über den Wiederaufbau bis zur Postmoderne und aktuellen Rekonstruktionsprojekten, wobei hygienische, ästhetische und denkmalpflegerische Fragen ebenso beleuchtet werden wie wechselnde Nutzungen und Akteurskonstellationen. Der Band bietet ein aktuelles interdisziplinäres Kompendium zum Thema Altstadt, das über die Fachkreise hinaus von Interesse ist. (kb, 7.10.16)

Enss, Carmen M./Vinken, Gerhard (Hg.), Produkt Altstadt. Historische Stadtzentren in Städtebau und Denkmalpflege, Transcript-Verlag, Bielefeld 2016, 280 Seiten, broschiert, ISBN 978-3-8376-3537-9.