Der Sprit ist alle …

Die freie Tankstelle Caspar im Essener Stadtteil Holsterhausen hat sich in den vergangenen Jahren zur Berühmtheit entwickelt: Vermutlich gab es keine ältere, durchgehend betriebene Zapfstation in ganz Deutschland. Seit 1924, somit satte 95 Jahre lang, wurde hier Benzin verkauft. Doch nun ist es damit vorbei. Der letzte Betreiber hatte schon seit Längerem einen Nachfolger gesucht, jedoch ohne Erfolg. So schloss der 69-Jährige Manfred Milz am 31. Mai 2019 den Betrieb, der in einem Garagenhof lag.

Milz war zugleich einer der letzten gelernten Tankwarte Deutschlands in Aktion: 1967 hatte er seine Ausbildung in der Essener Gemarkenstraße 18 begonnen und ist immer hier geblieben! Was aus dem geschichtsträchtigen, wohl aber nicht denkmalgeschützten Gebäude wird, ist noch nicht klar. Gut möglich, dass die Investoren längst in den Startlöchern stehen … (db, 12.6.19)

Essen, Tankstelle Caspar (Bild: Thomas Stoch, CC BY SA 4.0)