Jetzt noch besser: 5. Dezember Buch-Café statt Buch-Führung

Zugegeben, irgendwie hatten wir uns schon auf analog gefreut, aber die Pandemie war da anderer Meinung. Da wir coronabedingt die analoge Buch-Führung zum druckfrischen Tagungsband “Das Ende der Moderne?” nicht durchführen können, bringen wir die 90er-Architektur mit dem virtuellen Buch-Café #modernistmas zu Ihnen: selbe Uhrzeit, nur eben mit eierlikörhaltigem Kaffee und thematisch passendem Gebäck vor dem Rechner.

Gemeinsam mit der Architekturvermittlerin Turit Fröbe (Stadtdenkerei), Christian Kloss (TU Berlin) und Autor:innen des Buchs sprechen wir über die opulenten Entwürfe von Hinrich und Doris Baller, die Alltagsarchitektur der 1990er Jahre und den neuen Blick auf diese Ära. Als kleines Extra werden wir uns speziell vorbereiten: Geplant ist ein Lebkuchenhaus in Form des Frankfurter Messeturms (Wer vorab mitbacken will, findet online Rezepte und Anregungen). Ob das gelingt? Überzeugen Sie sich selbst! 2. Adventssonntag, 15 Uhr, hier vor dem Rechner. (kb, 29.11.21)

Zoom-Zugang: https://tu-berlin.zoom.us/j/66182342410?pwd=ZVRxNGUrOUlnY3VRb213VU5Xb0pFUT09, Meeting-ID: 661 8234 2410, Kenncode: 647861.

Skylinestecher (Bild: PD)