Wie wir leben wollen

Das Zuhause als Ausdruck des Lebensstils, als prägendes Element des Alltags und des eigenen Wohlbefindens: Der Frage, wie wir leben (wollen) und wie groß ist die Rolle der Innenraumgestaltung dabei ist, widmet sich die Ausstellung „Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs“ im Vitra Design Museum in Weil am Rhein Vitra Design Museum (Feuerwehrhaus, Müllheimer Straße 56, 79576 Weil am Rhein). Vitra-Kurator Jochen Eisenbrand nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise durch 20 ausgewählte Interieurs, die die Geschichte der Innenarchitektur seit den 1920er Jahren prägten.

Die gezeigten Entwürfe stammen unter anderem von Finn Juhl, Lina Bo Bardi, Kisho Kurokawa und Verner Panton. In ihren Unterschieden zeigen sie stellvertretend, wie sich gesellschaftliche, politische und technische Veränderungen der vergangenen 100 Jahre auch im persönlichen Umfeld niederschlagen. Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, nächste Veranstaltung ist am 26. März die Vorführung des Films „Koolhaas Houselife“. (db, 4.3.20)

Köln: Visiona 2 Interieur (Bild: Verner Panton Design AG Basel/VDM Presse)