Auch in diesem Jahr hat moderneREGIONAL wieder sehenswertes rund um die Moderne aus dem Programm des Tags des offenen Denkmals herausgefischt – wir wünschen allen Modernist:innen ein erlebnisreiches Wochenende.

Corbu und Co. vor der Kamera

Corbu und Co. vor der Kamera

Der Züricher Pavillon Le Corbusier zeigt von Anfang Mai bis Ende November 2014 Schwarz-Weiß-Fotografien der Nachkriegszeit: Lucien Hervé, näherte sich damals den Strukturen hinter den Architekturen von Le Corbusier und Co.

„Berlin kommt wieder!“ Ein Buch wie ein Film

„Berlin kommt wieder!“ Ein Buch wie ein Film

Das Werk der Architekten Paul Schwebes und Hans Schoszberger zum ersten Mal umfassend und in einem großen Band. Eine Leseempfehlung.

Zum Werk des Architekten Alex Weber

Zum Werk des Architekten Alex Weber

Am 26. April spricht Gabriele Zindel im Stadtarchiv Neu-Isenburg um 15 Uhr über das Werk ihres Vaters, des Architekten Alex Weber.

Echos der Bruderländer

Echos der Bruderländer

Unter dem Titel “Echos der Bruderländer” widmen sich eine Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt und ein Workshop in der station urbaner kulturen /nGbK der Geschichte der Menschen, die aus den sog. sozialistischen Ländern in die DDR kamen.

Auf Mendelsohns Spuren

Auf Mendelsohns Spuren

Am 17. April 2024 laden ICOMOS Deutschland und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zu einer Abendveranstaltung zum Werk des Architekten Erich Mendelsohn ein. Anmeldungen sind bis zum 12. April möglich.

Fotostrecke: Abschied von einem Hamburger Kleinod

Fotostrecke: Abschied von einem Hamburger Kleinod

Für das „Ladenzentrum Kieler Straße“ des Hamburger Architekten Werner Kallmorgen aus dem Jahr 1963 liegen die Abrisspläne schon bereit.

Dialektik in der Architektur

Dialektik in der Architektur

Eine neue Publikation wirft einen tiefen Blick auf das theoretische Werk des österreichischen Architekten und Architekturkritikers Hermann Czech.

München: Open Call für das Justizzentrum

München: Open Call für das Justizzentrum

Die Initiative JustizzentrumErhalten, die seit Monaten unter dem Slogan “AbbrechenAbbrechen” für den Erhalt des brutalistischen Bauwerks in der Nymphenburger Straße kämpft, hat jetzt einen Open Call für Zukunftsideen ausgeschrieben.

Ebertplatz treppauf

Ebertplatz treppauf

Am 11. April wird am Kölner Ebertplatz gefeiert und die Publikation „Perspektivwechsel Ebertplatz“ vorgestellt – eine Zwischenbilanz der Neubelebung des nachkriegsmodernen Ensembles.

Porös werden

Porös werden

Wo können wir von Dramaturg:innen und Kurator:innen lernen, wie sich die öffentlichen Räume der Moderne neu beleben lassen? Die neue Publikation “Porös werden” gibt Antworten.

Fotostrecke: Mehr Mies in Krefeld.

Fotostrecke: Mehr Mies in Krefeld.

Bis zum 7. April zeigen die Kunstmuseen Krefeld die Geschichte der beiden Mies-Villen Haus Esters und Haus Lange. Unter dem Titel “Mehr Mies. Architektur pur” finden zahlreiche Veranstaltungen statt – selbstverständlich in den Villen selbst.

Die Neue Energie der Nachkriegsmoderne. Tagung

Die Neue Energie der Nachkriegsmoderne. Tagung

Vom 4. bis 6. April 2024 findet im Berliner Hansaviertel die Tagung “Die Neue Energie der Nachkriegsmoderne” statt.

Der wiedergefundene Heckroth

Der wiedergefundene Heckroth

Im Bürgerhaus Biedenkopf (1969-70) fand sich das letzte Werk des Künstlers und Oscar-Preisträgers Hein Heckroth.

Köhlbrandbrücke durch Leichtigkeit retten

Köhlbrandbrücke durch Leichtigkeit retten

Der Hamburger Senat votierte im März 2024 gefühlt spontan für den Abriss des Baudenkmals und Hamburger Wahrzeichens Köhlbrandbrücke. Dabei könnte die Rettung so einfach und nachhaltig sein.

Glasmalerei 45+

Glasmalerei 45+

Die Zeitschrift “Die Denkmalpflege” sucht gute Beiträge zum Thema der Glasmalerei nach 1945.

Dortmund, Union-Brauerei (Bild: Dominik Wesche, CC BY SA 3.0, 2011)

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.