Watching Nostalgia

Watching Nostalgia

watching_nostalgia_bild_transcript-verlagWas macht Nostalgie im Fernsehen? Inwieweit ruft ein nostalgischer Text ein nostalgisches Gefühl hervor? Und wie werden nostalgische TV-Serien von verschiedenen Zuschauergruppen wahrgenommen? Diesen und weiteren Fragen geht Stefanie Armbruster in ihrem aktuell erschienen Buch „Watching Nostalgia. An Analysis of Nostalgic Television Fiction and its Reception“ nach. Sie wählt hierfür einen fächerübergreifenden Ansatz.

In ihrer detailreichen Analyse beschäftigt sich Armbruster mit nostalgischen Remakes und Wiederaufnahmen wie „Knight Rider“ oder „Mad Men“. Gespräche mit Zuschauergruppen in Deutschland und Spanien geben darüber hinaus Einblick in die Rezeption dieses „Nostalgia-TV“. Die tiefgehende Studie hilft dabei, die Wechselbezüge nostalgischer Texte und ihrer nostalgischen Rezeption besser zu verstehen – ein entscheidendes Element, das die Nostalgie-Serien zu einem allgegenwärtigen Element in unserer heutigen Fernsehlandschaft macht. (kb, 27.9.16)

Armbruster, Stefanie, Watching Nostalgia. An Analysis of Nostalgic Television Fiction an its Reception, transcript-Verlag, Bielefeld 2016, 436 Seiten, ISBN 978-3-8376-3509-6.