apl. Prof. Dr.-Ing. Walter Buschmann

Prof_Dr_Walter_Buschmann_Bild_privat* 1949, Studium der Architektur in Hannover, 1979 Promotion über (Hannover-)Linden, 1980-2014 beim Rheinischen Amt für Denkmalpflege, zuletzt als Referatsleiter Technik- und Industriedenkmale, seit 1990 verschiedene Lehraufträge, 1998 Habilitation zum rheinischen Steinkohlenbergbau, seit 2010 apl. Professor an der RWTH Aachen.

Beiträge: Das Fördergerüst – Zeche Niederberg 4 (14/3).