Autoren – K

Ben Kaden, Studium der Bibliothekswissenschaft, Soziologie und Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin, an deren Universitätsbibliothek er heute arbeitet, 2006-12 betrieb er den Eisenhüttenstadt-Blog, Kaden fotografiert und schreibt regelmäßig u. a. über Themen wie Erinnerungskultur und Kunst der DDR.

Beiträge: Formen der Veränderung (Juni 2018).

Jan Kampshoff, Bild privatJan Kampshoff, *1975, studierte Architektur an der msa/münster school of architecture, div. Lehraufträge und Gastdozenturen, u. a. Bergische Universität Wuppertal, msa Münster, University of Auckland, 2009-2015 wiss. Mitarbeiter an der Universität Kassel für Architektonisches Entwerfen, Vorstandsmitglied des Westfäl. Kunstvereins, seit 2004 Mitbetreiber von Modulorbeat Architekten.

Beiträge: Fotostrecke: Habiflex (16/1).

Dr. Harald Kimpel (Bild: privat)Dr. Harald Kimpel, Dr. phil., geb. 1950 in Kassel, Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Europäischen Ethnologie in Kassel und Marburg, als Kunstwissenschaftler tätig beim Kulturamt Kassel, zudem Kurator und Autor mit Schwerpunkt Gegenwartskunst sowie alltags- und kulturgeschichtliche Themen.

Beiträge: Visionen im Schacht: Lift und Literatur (14/3).

Dr. Alexandra Klei, Architekturstudium und Promotion an der BTU Cottbus, Lehrauftrag in Bochum, seit Sommer 2014 assoziiert am Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg, Redakteurin und Autorin für Nachkriegsarchitektur in Nordrhein-Westfalen, Mitarbeiterin bei werkraum bild und sinn, Schwerpunkte: Erinnerungsorte, Jüdisches Bauen in der Nachkriegszeit.

Beiträge: Neues Bauen in Israel (15/1).