Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte “verloren”. Daher macht mR mit der virtuellen Karte “invisibilis” diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück sichtbar – und für unbeschwerte Ausflüge haben wir noch ein paar einfach sehenswerte Kleinkirchen dazugepackt (K. Berkemann, seit 2017).

Wir bauen um für Sie

Unsere seit 2017 online stehende Datenbank braucht eine Auffrischungskur. Aktuell bauen wir hinter den Kulissen um. Die Datensätzen werden hier im August und September 2022 Stück für Stück wieder online bereitgestellt und sind dann wie gewohnt frei nutzbar.

Wenn Pfarrer bauen: Grundsteinlegung für die Kölner Auferstehungskirche im Jahr 1965 (Bild: gemeinfrei)

Grundsteinlegung zur Auferstehungskirche in Köln, 1965 (Bild: gemeinfrei)

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.