invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück sichtbar – und für unbeschwerte Ausflüge haben wir noch ein paar einfach sehenswerte Kleinkirchen dazugepackt (K. Berkemann, seit 2017).

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

Ev. Kirche

Kirchenstraße 21, 25365 Klein Offenseth-Sparrieshoop

2Picture(s)
2012 abgerissen für Kirchenneubau an gleicher Stelle.
1968

Ev. Kirche

Furschweilerstraße 25, 66640 Namborn

3Picture(s)
2019 entwidmet, 2021 Zum Verkauf.
1960

Neuapostol. Kirche

Bahnhofstraße 11, 15938 Golßen

2Picture(s)
2019 geschlossen, 2021 zum Verkauf angeboten.
1970

Neuapostol. Kirche (Tränenkirche)

Mylauer Berg 22, 08491 Netzschkau

4Picture(s)
2021 zum Verkauf.
1897

St. Maria Himmelskönigin

Nobbenstraße 13, 38835 Osterwieck-Hessen

1Picture(s)
2011 aufgegeben und verkauft an privat.
1997

Bodelschwingh-Haus (Kirchenraum)

Bodelschwinghstraße 3, 58675 Hemer-Becke

1Picture(s)
2021 entwidmet, Umbau für Kindertagesstätte geplant.
1954
1430 SuchergebnissePer Page