invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte “verloren”. Daher macht mR mit der virtuellen Karte “invisibilis” diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück sichtbar – und für unbeschwerte Ausflüge haben wir noch ein paar einfach sehenswerte Kleinkirchen dazugepackt (K. Berkemann, seit 2017).

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

St. Ambrosius

Franz-Georg-Straße 36, 54292 Trier

6Picture(s)
nach dem Zweiten Weltkrieg von Exerzierhalle (Goeben-Kaserne) zu Kirche umgenutzt, soll 2022 profaniert und zu Wohnzwecken umgebaut werden.
1912

St. Maria

Pacellistraße/Mauernweg, 88045 Friedrichshafen-Jettenhausen

2Picture(s)
Frühjahr 2022 Abriss diskutiert für kleineren gemeindlichen Neubau.
1960

St. Michaelis

Tilsiter Straße/Königsberger Straße, 38350 Helmstedt

1Picture(s)
April 2022 Schließung angekündigt.
1959

St. Konrad

Homberger Straße 344, 47443 Moers-Scherpenberg

1Picture(s)
April 2022 Schließung noch 2022 angekündigt, geplant Wohnprojekt.
1955

Heilig-Geist-Kirche

Plüschowstraße 2, 30163 Hannover-Vahrenwald

6Picture(s)
Frühjahr 2022 bekannt gegeben, dass Gemeinde aufgelöst und Kirche kurz vor dem Verkauf stehen soll.
1976

St. Altfrid

Minnesängerstraße/Von -der-Vogelweise-Straße, 45279 Essen

1Picture(s)
2020/22 geschlossen,.
1985
1585 SuchergebnissePer Page