invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück sichtbar – und für unbeschwerte Ausflüge haben wir noch ein paar einfach sehenswerte Kleinkirchen dazugepackt (K. Berkemann, seit 2017)

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

Kapelle

Dorfstraße, 24366 Loose

2Picture(s)
2020 wurde die Kapelle entwidmet, um sie zur Kindertagesstätte umzubauen.
1964

St. Margareta

Lantershofener Str 3, 53501 Grafschaft-Karweiler

5Picture(s)
seit 2018 Überlegungen, die Kirche aufzugeben, Pläne für ein Kolumbarium scheiterten 2020.
1924

Saint Margaret

Wilhelmstraße, 13581 Berlin-Wilhelmstradt

1Picture(s)
multikonfessionell genutzte Garnisonskirche in britischer Kaserne (Brooke- und Wavell-Barracks), 1994 Kaserne verlassen, 2021 Abriss geplant für Umbau des Geländes für Terrorabwehrkräfte und GSG9.
1973

St. Josef

St.-Josef-Straße/Zum Bergwerk, 53783 Eitorf-Harmonie

1Picture(s)
2020 liturgische Nutzung eingestellt.
1970

Gnadenkirche

An der Gnadenkirche, 52499 Baersweiler-Setterich

4Picture(s)
2019 entwidmet.
1958

St. Raphael

Kaiserstraße 23-25, 67661 Kaiserslautern-Einsiedlerho

1Picture(s)
Februar 2021 profaniert.
1949
1379 SuchergebnissePer Page