invisibilis – der Kirchenwiederfinder

Kann eine moderne Kirche unsichtbar werden? Wenn sie aus dem liturgischen Gebrauch genommen, in andere Nutzung gegeben oder gar abgerissen wird, dann gehen oft auch ihr Name und ihre Geschichte „verloren“. Daher macht mR mit der virtuellen Karte „invisibilis“ diese verborgene Kirchenlandschaft Stück für Stück wieder sichtbar:

Sortieren nach
  • Veröffentlichungsdatum (neuer -> älter)
  • Postleitzahl (9 -> 0)
  • Baujahr (2018 -> 1850)
  • Patrozinium (Z -> A)
Raster
Liste

St. Michael

Michaelstraße, 63619 Bad Orb

10Picture(s)
2016 geschlossen, 2020 Profanierung und Abriss des Turms angekündigt.
1964

Heilig-Geist-Kapelle

Warwer Sand 1, 28816 Stuhr-Fahrenhorst

1Picture(s)
2020 Schließung und Verkauf angekündigt.
1961

Versöhnungskirche

Badstraße 18, 84061 Ergoldsbach

1Picture(s)
2019 Verkauf angekündigt, 2020 geschlossen.
1970

Neuapostol. Kirche

Hohenzollernstraße 43, 67063 Ludwigshafen-Friesenheim

1Picture(s)
2015 geschlossen, 2020 verkauft an Freie Christengemeinde.
1951

Kloster Zweifall

Klosterstraße 40, 52224 Stolberg-Zweifall

1Picture(s)
2006 Kloster offiziell geschlossen, 2017 verkauft, 2020 Proteste gegen geplante Schließung der Kirche.
1955

Baptistisches Gemeindezentrum

Judenhof, 89073 Ulm

1Picture(s)
2006 abgegeben an Russisch-Orthodoxe, 2015 geplant Umbau/Erweiterung geplant.
1957
1323 SuchergebnissePer Page