Stuttgart-Heslach, St. Josef (Bilder: LAD, Geiger-Messner)

3 x 12

Zwei Jahre musste die Ausstellung pausieren, aus den bekannten pandemischen Gründen. Um die modernen Kirchen eines ganzen Bundeslands in einer Ausstellung zu porträtieren, hatte sich in Baden-Württemberg das Landesamt für Denkmalpflege (LAD) mit den Bistümern, Landeskirchen und Gemeinden zusammengetan – unterstützt von der Wüstenrot Stiftung – zum Projekt “Zwölf Kirchen”. Ausgewählt wurde ein erlesenes Dutzend aus rund 1.600 Kirchen, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Baden-Württemberg entstanden (davon knapp 1.000 zwischen 1960 und 1979, davon rund 150 unter Denkmalschutz). Das begleitende Arbeitsheft “Gotteszelt und Großskulptur”, das sich zugleich als Katalog versteht, bietet einen Rundumblick über die Kirchenlandschaft zwischen 1945 und 1980. Vor Ort sollen die Kirchen jeweils einzeln für einen Monat in Szene gesetzt werden: von der Kapelle auf der Blumenau in Mannheim, das Ev. Gemeindezentrum in Stuttgart-Sonnenberg über die Klosterkirche St. Vinzenz in Untermarchtal bis zu St. Konrad in Villingen-Schwenningen (Villingen).

Nun kommt nach der langen Zwangspause, endlich, St. Josef in Stuttgart-Heslach (Finkenstraße 34/36, 70199 Stuttgart) an die Reihe. Vor Ort wird die Ausstellung heute, am 3. April 2022, ab 10:30 Uhr mit einem Gottesdienst eröffnet. Im Anschluss führen Andrea Steudle und Dr. Martin Hahn vom Landesamt für Denkmalpflege (LAD) durch Kirche und Gemeindezentrum. Das Ensemble entstand von 1970 bis 1975 nach Plänen der Architekten Rainer Zinsmeister und Giselher Scheffler. Bauleiter war Michael Kaluza, als Künstler beteiligten sich der Bildhauer Franz Bucher und der Maler Hans Schreiner. Vor Ort ist die Schau noch zu sehen bis zum 28. April 2022, zu besichtigen – zu den Zeiten, zu denen auch die Kirche geöffnet ist. Der Eintritt ist frei. Die Wanderausstellung soll in direkter Folge noch an den beiden letzten ausstehenden Stationen in Mannheim und Villingen zu sehen sein. (kb, 3.4.22)

Stuttgart-Heslach, St. Josef (Bilder: LAD, Geiger-Messner)
Stuttgart-Heslach, St. Josef (Bilder: LAD, Geiger-Messner)

Stuttgart-Heslach, St. Josef (Bilder: LAD, Geiger-Messner)