Berlin: „Der kleine Stadtbummler“

„Als ich zehn Jahre alt war, bekam ich von meinem Vater das Buch ‚Die kleinen Stadtbummler‘ geschenkt. In ihrer ‚Architekturgeschichte für Kinder‘ stellte die Malerin und Kunsthistorikerin Christa Murken-Altrogge am Beispiel von Münster 1978 verschiedene Baustile vor. Ein Motiv galt dem Wiederaufbau nach dem Krieg. Und eine Doppelseite war eben dem Brutalismus gewidmet. Diese hat sich mit der faszinierenden Erklärung, dass Brutalismus auf alles Schmückende verzichte, meinem kindlichen Gemüt tief eingeprägt. Sie war letztlich einer der Anlässe für mein Fotoprojekt ‚Brutalist Berlin‘. Ziel ist, die Anmut dieser Stilepoche, ihre Grandezza zwischen Askese und Monumentalität, wieder erkennbar werden zu lassen. Ein Foto kann und sollte den Betrachter dabei genauso kicken wie ein Musikstück. Besonders wichtig sind mir die Körnigkeit des Materials, das strahlende Licht und der Verzicht auf Farbe.“ (Denis Barthel, * 1970, heute Architekturfotograf und professioneller Stadtbummler)

Die Motive aus dem – heute leider nur noch antiquarisch erhältlichen Bändchen – „Die kleinen Stadtbummler“ wurden wiedergegegeben mit der freundlichen Genehmigung von Christa Murken-Altrogge.