Es kommt nicht auf die Größe an. Ehrlich – zumindest, wenn es um die Kultur geht. Denn auch jenseits von den bekannten Architekturheroen Le Corbusier und Co. gibt es unerwartete Werte zu entdecken. Um dieses ‘kleine Kulturerbe’ neu in den Blick zu nehmen, widmet moderneREGIONAL sein Sommerheft (22/3, Redaktion: K. Berkemann) in diesem Jahr dem “Small Heritage”. Vom leuchtend blauen M bis zur postmodernen Straßenlaterne, vom Stadtbücherei-Pavillon bis zur Ode an das Schmetterlingsdach – das oft übersehene Erbe aus Architektur und Design des 20. Jahrhunderts hat unerwartete Qualitäten zu bieten.

Titelmotiv: Heringsdorf, Strandkorb (Bild: leo.laempel, CC BY ND 2.0, via flickr)



Download

Bonusbeitrag

Inhalt

Das blaue M

Das blaue M

Barbara Dechant über einen letzten Zeugen der “Berliner Markthalle”.

Die Telefonzelle

Die Telefonzelle

Svenja Hönig und Fabian Schmerbeck über die Zeiten, als ein Telefon noch ein Kabel und ein Dach hatte.

Die Bröselmühle

Die Bröselmühle

Sophia Walk über den Kiosk der Stadtbücherei, geformt wie ein geöffnetes Buch.

Tina, Emma und ich

Tina, Emma und ich

Michael Grote über sein Stück Freiheit auf zwei Rädern.

Die Rathaustasse

Die Rathaustasse

Cordula Schulze über das Souvenir eines 40. Geburtstags.

Die Tier-Pavillons

Die Tier-Pavillons

Nini Palavandishvili über abchasische Fantasiegebilde.

Die Dreibein-Leselampe

Die Dreibein-Leselampe

Martin Turck über einen seltenen Designklassiker.

Das Schmetterlingsdach

Das Schmetterlingsdach

Mark Meusel über Haus Paepke im hessischen Carlsdorf.

Die Altstadt-Laterne

Die Altstadt-Laterne

Karin Berkemann über eine bemerkenswerte Zutat der Greifswalder Altstadtplatte.

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.